Teaser1

Rollstuhlbasketball am BRG

Am 13.06.2024 besuchte uns der RBV Lüneburg unter der Leitung von Thomas Löffler und brachte Schülerinnen und Schülern aus dem 10 und 11 Jahrgang den Sport des Rollstuhlbasketballs näher. Die beliebte Sportart ist nicht nur barrierefrei, sondern auch inklusiv und offen für alle Geschlechter. Ob Fußgänger oder Rollstuhlfahrer, Frauen oder Männer – hier dürfen alle in einem Team antreten.
Die Regeln des Rollstuhlbasketballs weichen dabei nur leicht von den des Fußgängerbasketballs ab. Und so konnten sehr schnell die ersten Spiele starten.

{Text und Bilder: J. Streppel}

Nora Schimpf, Lea Enzl und Josefin Meste aus der 11A bei den ersten Fahrversuchen.
Tom Newiger, Michel Sigfried, Lars Hahn und Mathis Meyer sind bereit für das Turnier.

Nachts im BRG Lesenacht der 5. Klassen

Lesenacht der 5. Klassen

Schlafsäcke, Isomatten, aufblasbare Matratzen, Kuschelkissen, Knabberzeug, Zahnbürste – und natürlich ein Buch. Das sind am Freitag, 1. März, typische Gepäckstücke von hundert Fünftklässlern. Sie alle haben am Abend ein Ziel: das Forum. Hier erwarten sie 30 motivierte Teamer aus der Oberstufe, um sie in der folgenden Nacht in kleinen Gruppen zu betreuen. Aber nicht nur das Bettenbauen ist spannend. In liebevoll dekorierten Räumen erwarten mehrere Vorleserinnen und Vorleser ihr Publikum, um gruselige, spannende, lustige Geschichten vorzutragen. Und es sind nicht nur irgendwelche Vorleser gekommen! (siehe Fotos)

Der Abend bietet jedoch noch mehr: Eine Popcornmaschine sorgt für süße Abwechslung, Karten- und Brettspiele überall, Teamer bewegen ihre Schützlinge zur Musik. Der absolute Höhepunkt ist jedoch die Kissenschlacht: große wie kleine Kinder genießen diesen Spaß.

Der nächste Morgen bietet ein gewisses Kontrastprogramm: In der Mensa sitzen - ungewöhnlich ruhig – alle Beteiligten und frühstücken. Wie gut es tut, dass hier einige Mütter kräftig anpacken und für das leibliche Wohl sorgen, denn die Nacht war kurz…

Zum Abschluss versammeln sich alle nochmals gespannt im Forum, denn es gilt, die Prämierung der schönsten Namensschilder vorzunehmen. Die Teamer haben es sich nicht leicht gemacht, aber sie haben drei Gewinner bestimmt, die zum Schluss einen Buchpreis bzw. einen Gutschein für ein Schul-Shirt entgegennehmen dürfen. Dann geht es mit den Eltern ab nach Hause - inklusive Schlafsack, Isomatte, Kuschelkissen, Zahnbürste, einem Buch und vielleicht einer Verabredung mit einer neu gefundenen Freundin, einem neu gefundenen Freund .

Großer Dank gebührt den zahlreichen Teamern und helfenden Händen, ganz besonders aber Frau Bretsmann und Frau Grave, die diese Lesenacht durch ihr Engagement erst möglich machten!

 

Text: Anke Groppler

Fotos: Torsten Päschel

Die Wette am BRG- Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima

Das Bernhard-Riemann Gymnasium hat in der Woche von 5. Juni bis 25. Juni aktiv am Stadtradeln teilgenommen. Bei dieser Aktion soll dazu aufgerufen werden, auf das Fahrrad umzusteigen, viele Kilometer zu sammeln und somit einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Doch das Stadtradeln war nicht die einzige spannende Veranstaltung an unserer Schule. Eine besondere Wette sorgte dabei für zusätzliche Motivation und Begeisterung bei Schülerinnen, Schüler und Lehrkräften gleichermaßen.  

Die Wette war folgende: Wer schafft mehr Kilometer? Die Lehrerschaft oder die Schülerschaft? Gewertet wurde der Durchschnitt der jeweils zehn besten Teilnehmenden. Damit es auch einen Wetteinsatz geben konnte, wurden Vetreterteams gebildet. So wurde ein Vertreterteam der Lehrerschaft, bestehend aus Herrn Block und Herrn Krohne, gebildet. Die Schülerschaft wurde von Jakob Gade und Antonia Böller vertreten.  

Von Anfang an war die Begeisterung hoch. Zu Beginn war die Top 10 noch sehr gemischt. Doch nach gewisser Zeit konnten sich die Schülerschaft an die Tabellenspitze  fahren. Durch Klassen- und Kursfahrten war die Lehrerschaft  gehandicapt und konnte nicht die ganze Zeit fahren. Dies führte dazu, dass sich die Schülerschaft weiter an die Spitze fahren konnte und die meisten Lehrer hinter sich lassen konnte.

Nach drei Wochen Stadtradeln endete eine tolle Veranstaltung und unsere Schule konnte insgesamt 38.797 Kilometer erreichen. Die zehn besten Schüler hatten einen Durchschnitt von 800,71  Kilometern und die Lehrerschaft hatte 398,21 Kilometer. Damit hatte die Schülerschaft die Wette gewonnen. Edgar Baaß sicherte sich den ersten Platz mit 1.365,6 Kilometern, gefolgt von Ben Dietrich mit 1.270,3 Kilometern. Frau von Zzweydorff konnte sich als beste Lehrerin den achten Platz in der Gesamtwertung mit 634,6 Kilometern sichern.

Obwohl das Stadtradeln nun vorbei war, mussten Herr Block und Herr Krohne noch ihr Versprechen bezüglich der Wette einhalten. So organisierten Jakob und Toni für das Sportfest ein Planschbecken. Da wir auf dem Sportplatz leider keinen Wasseranschluss haben, mussten Jakob und Toni sich eine Lösung für dieses Problem überlegen. Die freiwillige Feuerwehr Scharnebeck war so nett und besuchte uns beim Farbensportfest und befüllte uns das Planschbecken. Vielen Dank an die Feuerwehr Scharnebeck für diese tolle Aktion.

Kurz vor der Siegerehrung des Farbensportfestes hieß es für Herrn Block und Herrn Krohne eine Runde  Baden gehen im Planschbecken. Beide wurden von Jakob, Edgar, Finn und Toni in das Planschbecken geworfen. Nach der Runde Schwimmen von Herrn Block und Herrn Krohne mussten Jakob und Toni auch noch das Wasserqualität testen. Glücklich, zufrieden und nass saßen dann alle vier im Planschbecken.

Am 4. Juli war die Preisverleihung Schulradeln in Lüneburg. Frau von Zweydorff und Toni haben  gemeinsam das BRG vertreten und konnten den ersten Platz für die meisten Kilometer pro aktiver Fahrer entgegennehmen.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Teilnahmen, die erfahrenen Kilometer und die schöne Wette. Wer weiß, vielleicht gewinnt ja nächstes Jahr die Lehrerschaft ;)

{Toni Böller, Jg. 13}

Einschulung 2023

Auch in diesem Jahr haben sich viele Fünftklässler dafür entschieden, ihre weitere Schullaufbahn bei uns am BRG zu starten. Dies wurde gebührend mit einer Auftaktveranstaltung zelebriert, bei der es musikalische und rhetorische Beiträge gab und vor allem ein erstes Kennenlernen mit der Klassenlehrkraft und den Mitschülern.

Herzlich willkommen bei uns am Bernhard Riemann Gymnasium Scharnebeck und ganz viel Erfolg und Freude in den nächsten ca. neun Schuljahren.

  • ROLLSTUHLBASKETBALL AM BRG

    Am 13.06.2024 besuchte uns der RBV Lüneburg unter der Leitung von Thomas Löffler und brachte Schülerinnen und Schülern aus dem 10 und 11 Jahrgang den Sport des Rollstuhlbasketballs näher. Die beliebte Sportart ist nicht nur barrierefrei, sondern auch inklusiv und offen für alle Geschlechter. Ob Fußgänger oder Rollstuhlfahrer, Frauen oder Männer – hier dürfen alle in einem Team antreten.

    Weitere Impressionen erreichen Sie per Klick.

    Weiterlesen ...
  • Teilnahme am MIG wieder ein voller Erfolg!

    Vom 03.06. bis 07.06. besuchten wir, 21 Schülerinnen und Schüler, einen Entwicklungsstandort von Panasonic in Lüneburg zur Teilnahme am MIG.

    MIG steht sowohl für Management Information Game als auch für eine Woche Spannung, Arbeitsalltag, Zahlen bis zum Umfallen und jeder Menge Stress, aber natürlich auch Spaß.

    Mehr Details aus dem Erfahrungsbericht von Henri Ott (11B) erreichen Sie per Klick.

    Weiterlesen ...
  • Juniorwahl 2024

    Bei der Europawahl vom 06. - 09.06.2024 sind rund 370 Millionen wahlberechtigte EU-Bürger aufgerufen, ihren Stimmzettel abzugeben, darunter auch 65 Millionen in Deutschland.

    Unser zehnter Jahrgang hat bereits in der Woche vor dem offiziellen deutschen Wahltermin probehalber im Zuge der Juniorwahl den Urnengang durchgeführt.

    Weitere Informationen sowie das Wahlergebnis finden Sie per Klick.

    Weiterlesen ...
  • Gelungene Premierenvorstellung unserer Theater-AG

    Unsere Theater-AG führt aktuell ihre über zwei Jahre einstudierte Adaption von Shakespeares „Sommernachtstraum(a)“ auf und die Premiere kann man nur als durchschlagenden Erfolg bezeichnen.

    Einen ausführlichen Bericht und einige fotografische Impressionen finden Sie per Klick.  

    Weiterlesen ...
  • Die neunte Ausgabe des Überfliegers steht zum Download bereit.

    Im März 2024 erschien eine weitere Ausgabe Printausgabe der Schülerinnen- und Schülerzeitung. Nun steht die digitale Version auf der Homepage zum Download bereit.
    In dieser erfährt man, was die 9., was eine Vize-Europameisterin  Klassen über den iPad-Einsatz im Unterricht finden, was drei Forschende vom BRG am CERN in der Schweiz machten, etwas über neue Lehrkräfte oder warum unser Schulmaskottchen einen eigenen Social Media-Kanal betreibt.
    Es gibt Beiträge zu Exkursionen, Veranstaltungen, ein Quiz, Tipps zum Lesen und Hören und vieles mehr.
    Viel Spaß beim Lesen!

    Weiterlesen ...
  • Lernmittelausleihe für das kommende Schuljahr

    Liebe Eltern,

    im Zeitraum 22.05. - 14.06.2024 können Sie einige der für das kommende Schuljahr notwendigen Lernmittel Ihrer Kinder bei uns mieten.

    Informationen zum Prozedere finden Sie hier.

    Weiterlesen ...
  • Ein Sommernachtstraum(a)

    Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Freundinnen und Freunde des Theaters ,

    es ist wieder so weit: Die Theater-AG des BRG unter der Leitung von Frau Groppler und Herrn Gödecke präsentiert mit dem Stück Ein Sommernachtstraum(a) einen echten Klassiker – neu interpretiert.

    Weitere Informationen zum Inhalt des Stücks, den Aufführungsterminen und den Bestellmodalitäten finden Sie per Klick.

    Weiterlesen ...
  • Drei Sonderpreise für Experimentalfilme mit BRG-Bezug

    Im Rahmen des diesjährigen Schülerfilmwettbewerbs „Heide-Wendland-Filmklappe“ wurden drei Filmteams für ihre im Kunstunterricht produzierten Experimentalfilme mit BRG-Bezug von einer vierköpfigen fachkundigen Jury geehrt.

    Weitere Informationen und vor allem die Ergebnisse erreichen Sie per Klick.

    Wir gratulieren ganz herzlich!

    Weiterlesen ...
  • Herzschlagfinale: Bernhard Riemann Gymnasium qualifiziert sich für das Bundesfinale in Berlin

    Ein atemberaubendes Herzschlagfinale katapultierte das Bernhard Riemann Gymnasium aus Scharnebeck in die bundesweite Spitze des Floorballs (Unihockey).

    Weitere Informationen erreichen Sie per Klick.

    Wir gratulieren herzlich zu dieser tollen Leistung!

    Weiterlesen ...
  • Es können wieder Ausweise und Mensakarten bestellt werden.

    Es ist wieder möglich, Ausweise und Mensakarten zu bestellen. Das Formular und weitere Informationen finden Sie per Klick.

    Weiterlesen ...
  • Vorstellungsabend Bläserklasse

    Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der zukünftigen fünften Klassen,

    hiermit laden wir Sie/euch herzlich zu unserem Vorstellungsabend für eine Bläserklasse ein.

    Am Mittwoch, den 10.04.2024, um 18:00 Uhr werden unsere aktuellen Schülerinnen und Schüler der Bläserklasse 6b für jedwede Frage bereitstehen, um euch aus erster Hand einen Einblick in ihre Arbeit zu ermöglichen.

    Wir freuen und auf euren Besuch.

    Die Fachschaft Musik

    Details zum Programm finden Sie/findet ihr per Klick.

    Weiterlesen ...
  • Der 71. Europäischer Wettbewerb zum Thema "Europa (un)limited"

    Insgesamt 32 SchülerInnen aus den Jg. 5, 7, 10 und 11 haben sich am diesjährigen Europäischen Wettbewerb in Form von Einzel- oder Gruppenarbeit beteiligt.
    9 Anerkennungsurkunden wurden ausgestellt für diejenigen, die sehr knapp keinen Landespreis erhalten haben.

    Einige Impressionen der eingereichten Werke finden Sie per Klick.

    Weiterlesen ...
  • Erfolg beim Wettbewerb "Junge Kunst für Hanau"

    Ausstellung im Kulturforum Berlin

    Die Veranstaltung „Junge Kunst für Hanau“ in Berlin zielt darauf ab, an den tragischen, rassistisch motivierten Anschlag in Hanau im Februar 2020 zu gedenken, bei dem mehrere Menschen mit Migrationshintergrund ihr Leben verloren haben. Diese Veranstaltung wurde als eine Gedenkaktion konzipiert, um ein klares Zeichen gegen Rassismus und jegliche Form der Ausgrenzung zu setzen.

    Einen Bericht von Zeinab Chehadi über diese Veranstaltungen erreichen Sie per Klick.

    Weiterlesen ...
  • Eine Woche Englandaustausch ist schon wieder vorbei.

    Am Dienstag, den 05.03.2024, kamen die 17 Jungen und 1 Mädchen der Derby Grammar School an. Auf dem Programm dieser Woche standen ein Ausflug ins Salü und in die Autostadt Wolfsburg, aber auch eine gemeinsame Exkursion der deutschen und englischen Schülerinnen und Schüler ins Miniaturwunderland Hamburg und der Besuch der Schulveranstaltung „Paint together!“.

    Weitere Informationen und Impressionen finden Sie per Klick.

    Weiterlesen ...
  • Gemeinsam kreativ mit Live-Musik und Catering

    Zum Frühlingsauftakt am 07. März 2024 lud das BRG alle Kunst- und Kulturinteressierten zur traditionellen Schulveranstaltung  "Paint together" ein.
    Wie in den vergangenen zwei Durchläufen war das von der Fachgruppe Kunst organisierte Programm sehr vielseitig. An insgesamt 16 Stationen, die von Eltern, Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften geleitet wurden, konnten sich die BesucherInnen kreativ entfalten.
    Es entstanden Fensterbilder, Karten unter Anwendung der Fadengrafik und Mischtechnik, Kühlschrankmagneten, bemalte Ostereier und Kerzen sowie Objekte aus Papier (Mobiles, Lesezeichen, Phantasietiere).

    Weitere Informationen und Impressionen erreichen Sie per Klick.

    Weiterlesen ...
© Alle Rechte vorbehalten