schule schmal

Fahrt nach Busto Arsizio

Seit 20 Jahren findet am Bernhard-Riemann Gymnasium der Austausch mit der ITE Enrico Tosi Schule in Busto Arsizio statt. Auch dieses Jahr flogen wir, 36 Schülerinnen und Schüler, begleitet von Frau Dr. Hanusa und Frau Dettmer, nach Italien. Der Austausch umfasste eine Projektarbeit zum Thema Migration, sowie Tagesausflüge nach Venedig, Como und Mailand.
In kleinen Gruppen, mit jeweils deutschen und italienischen Schülerinnen und Schülern, bereiteten wir eigenständig Präsentationen, in Form von Filmen, Plakaten und PowerPoint, auf. Diese wurden auf deutsch vorgestellt, da die italienischen Schülerinnen und Schüler an ihrer Schule Deutsch als eine weitere Fremdsprache belegen können. Aus diesem Grund fand die Kommunikation untereinander überwiegend auf Deutsch oder Englisch statt. Wobei man erwähnen sollte, dass der Schwerpunkt des Italienaustausches nicht auf dem Erlernen einer Fremdsprache liegt, sondern der kulturelle Austausch im Vordergrund steht.
Auch wenn Busto Arsizio nur 800 Kilometer von Lüneburg entfernt ist, fallen einem einige kulturelle Unterschiede auf. Dies machte den Italienaustausch für uns alle zu einem besonderen Erlebnis. In Venedig, Como und Mailand hatten wir die Möglichkeit in kleinen Gruppen die Städte zu erkunden, wodurch wir unglaubliche Erfahrungen sammeln konnten. Venedig, Como und Mailand sind zwar drei norditalienische Städte, jedoch kompett unterschiedlich und auf ihre Weise besonders. Aus diesem Grund war jeder Tag anders und machte den Austausch für uns zu einer fassettenreichen Woche. Uns allen hat dieser Austausch sehr gefallen und es ist eine schöne Zeit gewesen, die uns sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird.

{Jana Bobrowska}

© Alle Rechte vorbehalten