schule schmal

Junior-Manager und –Managerinnen beim MIG voll im Einsatz

Wieder restlos begeistert waren unsere vierzehn Teilnehmer und Teilnehmerinnen beim Management Information Game! Wie schon seit vielen Jahren hat die Firma Pa­nasonic in Lüneburg unsere Elftklässler auch dieses Jahr wieder mit offenen Armen empfan­gen. Im professionellen Ambiente eines internationalen Elektronik-Unterneh­mens mussten unsere Schülerinnen und Schülerinnen unter großem Zeitdruck unterschied­lichste Aufgaben bewältigen: im MIG-Spiel ihre drei Unternehmen von Geschäfts­jahr zu Geschäftsjahr mit klugen Entscheidungen zu Erfolgen führen, Gruppenaufga­ben zur Schulung von Teamfähigkeit, Sozialkompetenz und Zielorientie­rung lösen, viel Input durch Fachvorträge konzentriert aufnehmen und gleichzeitig noch eine Präsentation zu einem neu entwickelten Kaffeekomplettautomaten in Konkurrenz zu den Unternehmen ihrer Mitschüler vorbereiten. Das war Stress pur!

Aber die drei Unternehmen enttäuschten nicht! Am Präsentationsabend mussten sie nach gelungenen Produktvorstellungen dem geladenen Fachpublikum Rede und Ant­wort stehen! Vertreter verschiedener Unternehmen wie zum Beispiel Werum, Commerz­bank, Avacon und dem Hauptsponsor Clage sowie PW-Lehrkräfte konnten die Jungmanager- und Managerinnen aber trotz ihrer teilweise kniffligen Fragen nicht aus dem Konzept bringen! Ebenso professionell erfolgte auf der abschließenden Investorenkonfe­renz am letzten Tag der Wechsel zwischen Englisch und Deutsch, und das am letzten von fünf anstrengenden  10-Stunden-Arbeitstagen! 

Das Resümee unserer Schülerinnen und Schüler lautete am Ende sinngemäß so: „ganz viel gelernt“, „der Perspektivwechsel war richtig gut“, „ich habe für das spätere Berufsle­ben wichtige Erfahrungen gesammelt“, „jetzt verstehe ich meine Eltern viel besser, wenn sie nach einem anstrengenden Arbeitstag müde nach Hause kommen“.

Großer Dank gilt hier dem Spielleiter Herrn Mätzold vom Bildungswerk der Niedersächsi­schen Wirtschaft, der es wieder einmal geschafft hat, auf konstruktive Weise die MIG –Teilnehmerinnen und –Teilnehmer zu Spitzenleistungen zu treiben!

  

{Britta Bensinger (Fachobfrau Politik-Wirtschaft)}

© Alle Rechte vorbehalten